Schmeichelhaftes Remis für Platzherren

Symbolbild

SG Adelsheim-Oberkessach – SG Sennfeld-Roigheim 1 : 1

(pm) Das Derby in der Kreisklasse A begann mit einem Paukenschlag, bereits nach 50 Sekunden erzielte B. Tschürtz das 0:1, als die Abwehr der Einheimischen auf Abseits spielte.

Die Gäste setzten nach und S. Tschürtz setzte in der siebten Min. einen Kopfball an den Querbalken. Nach kurzer Verschnaufpause wurde das Tempo wieder angezogen, und es entwickelte sich ein spannendes, kampfbetontes Derby. Die Gäste scheiterten mit einem Pfostenschuss knapp und Krämer setzte einen Freistoß an die Latte. Es ging kampfbetont weiter, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Nach einer Verletzung eines Gästespielers wurde weitergespielt, und der Scheidsrichter bewertete den anschließenden Angriff eines Gästeverteidigers mit einer roten Karte. Trotz Dezimierung waren die Gäste in der Folge die spielbestimmende Mannschaft, doch Keeper Chrzan hielt seinen Kasten sauber. Es folgten zwar wütende Angriffe der Einheimischen, doch die Gäste spielten konstruktiver und waren die gefährlichere Mannschaft. Balb und Fahr tauchten immer wieder gefährlich vor Chrzan, dem besten Spieler der Partie, auf. Die einzige Unachtsamkeit der Gästeabwehr nutzte M. Rese in der 88. Min. zum Ausgleich.

So endete das Derby mit einem für die Gastgeber überaus schmeichelhaften Remis .

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.