Sperrung der B 27 bei Gundelsheim

Symbolbild - Sonstiges

B 27 Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Gundelsheim und Böttingen Halbseitige Sperrung ab Dienstag, 22. Mai 2018 – Vollsperrung ab KW 23 mit großräumiger Umleitung über Mosbacher Kreuz

(pm) Das Regierungspräsidium Stuttgart nutzt die vorhandene Baustellensituation am neuen Kreisverkehr bei Gundelsheim für eine Fahrbahndeckenerneuerung auf der B 27 zwischen Gundelsheim und Böttingen. Hierzu wird eine Vollsperrung des Streckenabschnittes erforderlich.

Werbung
Die Vollsperrung wird unmittelbar nach Fertigstellung des neuen Kreisverkehres auf der B 27, voraussichtlich Mitte KW 23, in Kraft treten. Der Verkehr zwischen Heilbronn und Mosbach wird hierzu in beide Richtungen über die dann wieder geöffnete Neckarschleuse geleitet und über die L 588 durch Haßmersheim zum Mosbacher Kreuz geführt. Die entsprechende Umleitung wird vor Ort weiträumig beschildert.

Die Vollsperrung zur Sanierung der Fahrbahn ist dann bis einschließlich Freitag, 22. Juni 2018 vorgesehen. Am Wochenende des 09. und 10. Juni 2018 wird die Vollsperrung kurzzeitig aufgehoben, um den Holzland Triathlon Haßmersheim nicht zu beeinträchtigen.

Werbung

Bereits im Vorfeld werden ab kommenden Dienstag, 22. Mai 2018, entlang der Fahrbahn Arbeiten an Straßenabläufen und Bordsteinen zwischen Gundelsheim und Böttingen durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen unter Einengung der Fahrbahn bzw. abschnittsweiser, halbseitiger Sperrung.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

4 Kommentare

  1. Da kann man die Bahn nehmen! Achsoooo, nee, die bauen ja auch und ständig fallen Züge aus oder verspäten sich so, dass man die Anschlüsse nicht erwischt. Top!

  2. Wunderbar für die Geschäfte die auf Kunden angewiesen sind ,danke schön auch….geht mir seit dem Bau Hassmersheim Neckarmühlbach dann Gundelsheim Böttingen Schleuse…tierisch auf den Wecker…

Kommentare sind deaktiviert.