Widdern: Alkohol und Drogen machen aggressiv

(Symbolbild)

(ots) Ohne ersichtlichen Grund begann ein 22-Jähriger in der Nacht zum Sonntag, gegen 1.30 Uhr, in der Widderner Hauptstraße laut Zeugen mit einer Personengruppe Streit. Er beschimpfte die einzelnen Personen und schubste einen jungen Mann mit einer solchen Wucht gegen einen Mülleimer, dass dieser schwere Verletzungen erlitt und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Werbung
Der Wüterich konnte von mehreren Personen zu Boden gebracht und festgehalten werden, bis die alarmierte Polizei eintraf. Die Beamten stellten fest, dass der junge Mann offenbar zu stark dem Alkohol und wahrscheinlich auch Drogen zugesprochen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Er musste die Nacht in einer Zelle verbringen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen