Mosbach: Fußgänger genötigt

(Symbolbild)

(ots) Hinweise zu einer Nötigung im Straßenverkehr, die sich am Montagmorgen auf Gemarkung Mosbach auf einem Feldweg zwischen dem Hardhofweg und der Kreisstraße nach Neckarzimmern ereignete, erhofft sich das Polizeirevier Mosbach.

Werbung
Der Fahrer eines Audi mit HN-Kennzeichen befuhr verbotenerweise den oben genannten Feldweg. Als er von einem 53-jährigen Fußgänger darauf hingewiesen wurde, hielt der Audi-Fahrer kurz an, um dann gleich wieder loszufahren. Der 53-Jährige musste dabei mit einem Schritt zur Seite ausweichen. Der Audi war mit zwei Männern und einer Frau besetzt. Zeugen, insbesondere eine Frau, welche zu dieser Zeit mit ihrem Hund unterwegs war, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 / 8090 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.