Vollsperrung der A 6

(Symbolbild)

Schwerer LKW-Unfall

(ots) Am Mittwoch parkte ein Sattelzug auf dem Seitenstreifen der A6, kurz hinter dem Rastplatz „Bauernwald“. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug zur Einhaltung seiner Ruhezeit dort abgestellt. Gegen 17.15 Uhr fuhr ein 45-jähriger Sattelzugfahrer mit seinem Fahrzeug auf der rechten Richtungsfahrbahn Richtung Mannheim.

Vermutlich in Folge einer kurzen Unachtsamkeit, geriet er mit seinem Lkw nach rechts und streifte den parkenden Sattelzug auf seiner gesamten Länge. Durch diesen Zusammenprall kippte das Zugfahrzeug des fahrenden Lkw zur Seite, der Sattelauflieger stellte sich über die gesamte Fahrbahn quer. Hierbei wurde auch der Fahrer schwer verletzt. Bei dem Unfall liefen sämtliche Betriebsstoffe der beteiligten Fahrzeuge aus. Der Sachschaden wird auf mindestens 200.000 Euro geschätzt.

Die Autobahn Richtung Mannheim ist vollständig blockiert und voll gesperrt. Der Verkehr wird an der Ausfahrt Bad Rappenau abgeleitet. Mit einer Aufhebung der Sperrung kann erst in den späten Abendstunden gerechnet werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.