Wiesentalranch Mudau spendete Reiterwochenende

Symbolbild - Soziales-Senioren

Vom Jugendamt unterstützte Kinder und Jugendliche dürfen reiten

Mudau.  (pm) Bei strahlendem Sonnenschein konnten 17 Kinder und Jugendliche, die in ihrem Alltag vom Jugendamt des Landkreises unterstützt werden, einen Tag auf dem Pferdehof „Wiesentalranch“ in Mudau verbringen.

Werbung
Ermöglicht hatte dies Besitzerin Sabine Partscht und ihr Team. Den Beginn des Reiterwochenendes machte eine jüngere Gruppe mit Kindern im Alter von sechs bis neun Jahren, der Sonntag war dann den Älteren vorbehalten. Mit Eifer waren die Teilnehmer beim Kennenlernen der Pferde und dem Putzen dabei. Durch Spielübungen waren dann die Bewegung eines Pferdes zu erfühlen, was gleichzeitig dazu diente, das Körpergleichgewicht der Teilnehmer zu schulen. In der Gruppe wurde mit Longe Schritt und Trab eines Pferdes geübt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen bildete ein Picknickausritt den Höhepunkt des Tages.

Selbst ein Bild von der gelungenen Aktion machte sich an beiden Tagen der Leiter des Fachdienstes Soziale Dienste, Peter Kuhl-Bartholomeyzik. Er bedankte sich bei Sabine Partscht für das große Engagement und die unentgeltliche Betreuung der Kinder und Jugendlichen.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: