Hardheim: 45.000 Euro Sachschaden

(Symbolbild)

(ots) Um parkenden Fahrzeugen auszuweichen, ist ein 78-Jähriger am Freitagnachmittag mit seinem Pkw in Hardheim leicht in den Gegenverkehr gefahren, wodurch es zur Kollision kam. Der Senior war gegen 16.30 Uhr auf der Würzburger Straße stadteinwärts unterwegs. Zwar erkannte ein entgegenkommender 47-jährige Fahrer eines Lkw die Gefahrensituation und wich teilweise noch auf den Bordstein aus, er konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Durch den Unfall zog sich der 78-Jährige leichte Verletzungen zu. Seine 78-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt. Rettungswagen brachten beide in Krankenhäuser. Die beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 45.000 Euro. Zur Bergung des Lkw und des Pkw musste die Ortsdurchfahrt Hardheim für einen Zeitraum von etwa zwei Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.