Update: Pilot kommt ums Leben

(Symbolbild)

Absturz eines Segelflugzeuges

(ots) Beim Absturz eines Segelflugzeuges mit Hilfsmotor, der sich am Sonntag gegen 12.45 Uhr in der Nähe von Mosbach-Reichenbuch ereignete, kam der 73-jährige Pilot aus Mosbach ums Leben (NZ berichtete).

Laut Zeugenaussagen soll es bereits beim Start vom Flugplatz Mosbach-Schreckhof Probleme gegeben haben, die kurz darauf zum Absturz der Maschine auf ein freies Feld führten. Beim Absturz fing die Maschine Feuer. Der Pilot konnte nach Beendigung der Löscharbeiten nur noch tot geborgen werden.

Neben dem Kreisbrandmeister war die Freiwillige Feuerwehr Mosbach mit fünf Einsatzfahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort. Zur Klärung der Absturzursache befand sich ein Sachverständiger der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung vor Ort.

Werbung

Das Segelflugzeug wurde sichergestellt, die weiteren Ermittlungen nach der Absturzursache laufen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen