Mosbach: Hund biss zu

(Symbolbild)

(ots) Verletzungen an Hand und Rücken erlitt eine 22-Jährige am Sonntagnachmittag in der Königsberger Straße in Mosbach. Die Frau war zu Fuß unterwegs als ein Hund aus einem Grundstück herausgerannt kam und sie ansprang. Um sich zu schützen drehte sich die junge Dame sich weg. Daraufhin biss das Tier sie in den Rücken und in einen Finger. Die Frau stürzte zu Boden, woraufhin der Hund wieder von ihr abließ. Der Hund wurde dann von der Frau seines Herrchens ergriffen und in das Grundstück zurückgeholt. Das 22-jährige Opfer musste sich nach dem Vorfall in ärztliche Behandlung begeben. Auf den Hundehalter kommt nun eine Strafanzeige zu. Ermittlungen dazu erfolgen durch die Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Heilbronn.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.