Mosbach: Unfall wegen Alkohol

(Symbolbild)

(ots) Die Alkoholbeeinflussung des 23-jährigen Fahrzeugführers ist die mögliche Ursache eines Verkehrsunfalles sein, der sich am Montagmorgen, gegen 7.15 Uhr, auf der B 292 im Bereich des Mosbach Kreuzes ereignete. Der junge BMW-Fahrer war in Richtung Obrigheim unterwegs und kam kurz nach dem Mosbacher Kreuz zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen die Leitplanke, steuerte den Wagen zurück auf die Fahrbahn und nach einer weiteren Kollision mit einer Schutzplanke blieb der total beschädigte Wagen an einem Pfosten stehen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, an den Straßeneinrichtungen entstand Schaden in Höhe von 5.000 Euro, am BMW ein Sachschaden von 4.000 Euro. Ein Alkoholvortest beim Fahrer brachte dann den möglichen Grund des Unfalls ans Licht. Die Überprüfung ergab einen Wert von mehr als einer Promille. Der Mann musste die Beamten deshalb zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Auf den 23-Jährigen warten nun eine Strafanzeige und ein Fahrverbot.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: