Bad Friedrichshall: Bei Schiffsunfall verletzt

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstag, gegen 17.00 Uhr, kam es im Bereich der landseitigen Kammer der Schleuse Kochendorf zu einem Schiffsunfall mit einer verletzten Person. Im vorderen Teil der Schleuse lag ein Gütermotorschiff und dahinter ein Sportboot.
Während des Schleusenvorgangs benutze der Schiffsführer des Gütermotorschiffs mehrfach und über einen längeren Zeitraum die Schiffsschraube und drückte dadurch das Sportboot gegen das untere Schleusentor. Beim Versuch die Kollision mit dem Schleusentor zu vermeiden verletzte sich ein Passagier des Sportbootes an der Hand. Beide am Unfall beteiligten Schiffe konnte ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme durch die Wasserschutzpolizei Heilbronn fortsetzen. Die ärztliche Versorgung der Hand war vor Ort nicht notwendig.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.