Minister Hauk übergibt EU-Fördermittel

Unser Bild zeigt von links: Landwirtschaftsminister Peter Hauk, 1. Vorsitzende Bürgermeisterin Sieglinde Pfahl, Erster Landesbeamter Joachim Bauer, Landrat Dr. Achim Brötel, 2. Vorsitzender Bürgermeister Norman Link und Regionalmanager Martin Säurle. (Foto: MLR)

1,13 Mio. Euro an LEADER Neckartal-Odenwald aktiv e.V.

Stuttgart. (pm) Für den verbleibenden Förderzeitraum bis 2020 hat die Landesregierung weitere 20 Millionen Euro aus dem Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums für das Regionalentwicklungsprogramm LEADER freigegeben.

Werbung

„ Das Regionalentwicklungsprogramm LEADER steht für mehr Verantwortung der Regionen. Unser Ziel ist es, diesen Ansatz zu stärken“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am letzten Montag, in Stuttgart anlässlich der Übergabe der Mittelzusagen an die 18 LEADER-Regionen aus dem Land.

Bereits zu Beginn der LEADER-Arbeit im Sommer 2015 erhielt der Verein Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald _aktiv _1,5 Mio. Euro EU-Fördermittel. Dadurch konnten 19 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 3,8 Mio. Euro angestoßen werden.

Landwirtschaftsminister Peter Hauk übergab der Delegation der Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv feierlich die Urkunde über weitere 1,13 Mio. Euro EU-Mittel. Der LEADER-Verein freut sich über die weiteren Gelder. Somit können in den kommenden zwei Jahren weitere Projekte gefördert und die Entwicklung der Region weiter vorangebracht werden.
Info unter: Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V. Martin Säurle, Tel.: 06261/ 84-1395 oder Sabine Keller, Tel.: 06261/84-1396

Infos im Internet:

www.leader-neckartal-odenwald.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: