Hardheim: Zu tief ins Glas geschaut

(Symbolbild)

(ots) Die Aufmerksamkeit zweier Beamter des Polizeireviers Buchen zog am Sonntagnachmittag, gegen 14 Uhr, ein Mitsubishi-Fahrer auf sich. Die Polizisten waren in der Würzburger Straße in Hardheim im Einsatz als der Autofahrer in der Nähe anhielt. Da der Mann einen abwesenden Eindruck machte und nach dem Aussteigen einen unsicheren Gang hatte wurde er einer Kontrolle unterzogen.

Werbung
Der 29-Jährige bestätigte den Beamten auf Nachfrage am Vorabend Alkohol getrunken zu haben. Ein Vortest ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille und zeigte, dass der Mann (Rest-)Alkohol intus hatte. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Auf den 29-Jährigen kommen nun ein Fahrverbot und eine Anzeige zu.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.