Sexuelle Belästigung in der S-Bahn

(Symbolbild)

Neckarelz.   (ots)  Ein 44-jähriger Mann hat am Dienstagabend (19.06.2018) in einer S-Bahn der Linie S2 zwischen Heidelberg und Mosbach-Neckarelz eine Reisende sexuell belästigt.

Ersten Erkenntnissen zufolge sprach der Mann die 27-Jährige gegen 21:30 Uhr mehrfach an, bevor er ihr unvermittelt an den Oberschenkel griff. Nachdem die Reisende in Mosbach-Nekarelz aus dem Zug stieg, meldete sie den Vorfall dem Lokführer.

Alarmierte Beamte der Landespolizei nahmen den mit 2,0 Promille alkoholisierten mutmaßlichen Täter nach Ankunft der Bahn in Osterburken vorläufig fest. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 07131-8882600 entgegen. Der 44-Jähige muss nun mit einer Anzeige wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.