Lohrbach: 38-jähriger Pilot stirbt

(Symbolbild)

Absturz eines Kleinflugzeugs

(ots) Noch unklar ist die Ursache eines Flugzeugabsturzes, der sich am Mittwochabend, kurz nach 19 Uhr, in der Nähe von Mosbach-Lohrbach ereignet hat. Ein 38-Jähriger war mit seinem einsitzigen Sportflugzeug des Typs Jodel D 92 auf dem Flugplatz Mosbach-Lohrbach gestartet und stürzte unmittelbar nach dem Start nach einer Flugstrecke von nur rund 800 Metern auf ein Feld in der Nähe der Landstraße nach Waldbrunn.

Obwohl zahlreiche Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei schnell am Absturzort waren, konnte dem Piloten nicht mehr geholfen werden. Er starb vermutlich unmittelbar beim Absturz seiner Maschine. Sowohl Beamte der Kriminalpolizei Heilbronn als auch Spezialisten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig kamen an den Absturzort und nahmen ihre Ermittlungen auf. Ziel ist es herauszufinden, wie es zu dem Unglück kam. Das Wrack wurde sichergestellt und noch in der Nacht abtranportiert.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.