Heilbronn: Hund tot gebissen

(Symbolbild)

(ots) Ordnungsgemäß an der Leine hatte eine 52-Jährige am Mittwochabend
ihren Jack-Russel-Mix-Rüden, als sie mit diesem in der Heilbronner
Alexanderstraße Gassi ging. Zu diesem Zeitpunkt verließ eine andere
Frau zusammen mit ihren zwei Deutsch-Drahthaar-Hunden ihr Haus. Die
beiden Hunde waren nicht angeleint, rannten auf den kleineren
Jack-Russel zu, griffen an und bissen ihn zu Tode. Die 52-Jährige
erlitt einen Schock. Gegen die 62 Jahre alte Hundebesitzerin wird nun
ermittelt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen