Mosbach: Radfahrer angefahren

(Symbolbild)

Verursacher flüchtet

(ots) Nachdem ein Unbekannter am Freitagmittag in Mosbach mit seinem Pkw auf einen Radfahrer aufgefahren ist, flüchtete er anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den 60-Jährigen oder den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Der Unfallverursacher war gegen 12.20 Uhr auf der Bahnhofstraße in Neckarelz unterwegs und fuhr dann in den Kreisverkehr ein. Darin befand sich bereits der Radfahrer, der von der Straße An der Farbmühle kam und dann in Richtung Obrigheim fahren wollte.

Der Pkw des Unbekannten touchierte mit seiner Fahrzeugfront das Hinterrad des Radfahrers, wodurch dieser ins Straucheln geriet. Infolge fuhr der 60-Jährige mit seinem Rad unkontrolliert über die Verkehrsinsel bis er schließlich in der Heidelberger Straße zum Stehen kam. Der Unfallverursacher verließ währenddessen den Kreisverkehr in Richtung Heidelberger Straße / Heilbronn. Glücklicherweise blieb der Radfahrer unverletzt. Am Fahrrad entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Bei dem Pkw soll es sich um einen dunklen Golf gehandelt haben, an dessen Steuer ein jüngerer Mann saß. Das Polizeirevier Mosbach bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06261/809-0.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: