TBB: Schwerer Unfall endet glimpflich

(Symbolbild)

_(ots)_Glück im Unglück hatten der 20-jährige Fahrer sowie dessen zwei Mitfahrer am Samstagnachmittag, gegen 14.53 Uhr, auf der Bundesstraße 27 im Bereich der Einmündung der Landesstraße 578. Der Wagen kam aus Richtung Lauda und fuhr in Richtung Hardheim. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam der Pkw auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Die Insassen wurden nur leicht verletzt und wurden vorsorglich in einer Klinik untersucht. Der entstandene Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: