Bad Wimpfen: Schlägerei in Stadtbahn

(Symbolbild)

(ots) Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen ist es am frühen Samstagmorgen (30.06.2018) gegen 01.40 Uhr in einer Stadtbahn der Linie S42 von Bad Wimpfen in Richtung Sinsheim gekommen.

Nach jetzigen Erkenntnissen soll es sich bei den beiden Gruppen um jeweils fünf bis zehn Personen gehandelt haben, welche zuvor den Talmarkt besucht haben. Zeugenangaben zu Folge begann die Auseinandersetzung, bei der offenbar auch ein Schlagstock im Einsatz war und Steine geworfen worden, bereits am Bahnsteig in Bad Wimpfen. Durch den Vorfall sollen sich mindestens zwei weibliche Personen im Alter von 16 und 17 Jahrenverletzt haben.

Das Bundespolizeirevier Heilbronn erhielt über die sozialen Netzwerke einen Hinweis auf diese mutmaßliche Auseinandersetzung und leitete polizeiliche Ermittlungen ein. Am Montag (02.07.2018) wurden bereits erste Vernehmungen durch die Bundespolizei durchgeführt. Trotz einer offenbar stark frequentierten Stadtbahn gingen am Samstagmorgen keinerlei Notrufe ein.

Werbung

Die Auswertungen der Videoaufnahmen aus der Stadtbahn sollen nun weitere Erkenntnisse zum Tathergang und den Tätern liefern. In diesem Zusammenhang sucht die Bundespolizei nach weiteren Zeugen.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Bundespolizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 071318882600 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: