Entenküken aus Gullyschacht gerettet

(Symbolbild)

Heidelberg. (ots) Eine Familienzusammenführung der besonderen Art erfreuten am Donnerstagmorgen Polizeibeamte, Feuerwehrkräfte und Mitarbeiter der Tierrettung Unterland in Heilbronn. Passanten hatten den Einsatzkräften gegen 7 Uhr gemeldet, dass sich eine Entenmutter mit ihrem Nachwuchs auf der Etzelstraße befand und ein Küken in einen Gullyschacht gefallen sei. Das Jungtier gab verzweifelte Hilferufe von sich.

Für die Rettungsmaßnahmen mussten die Einsatzkräfte die Etzelstraße für den fließenden Verkehr sperren. Während des Einsatzes war die Mutterente aufgebracht und in großer Sorge um ihre Schützlinge und ließ diese nicht aus den Augen. Als die Retter das Küken aus seiner misslichen Lage befreiten, brachten sie das Tier gemeinsam mit dem zweiten Küken unter wachsamen Augen der Mutter in Richtung des Neckars. Am Neckar konnte die Familie dann wieder zusammengeführt werden und nach den Strapazen entspannt davon schwimmen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen