Mudau: Bei Auffahrunfall verletzt

(Symbolbild)

(ots) Zu auf der Landstraße zwischen Scheidental und Wagenschwend laufenden Personen wurde eine Streife des Polizeireviers Buchen in der Nacht auf Sonntag gegen 2.45 Uhr gerufen. Die Polizeibeamten konnten die Personengruppe antreffen und hielten neben dieser an. Eine Audi-Lenkerin erkannte die Situation und hielt hinter dem Polizeiauto ebenfalls kurzzeitig an. Ein dahinter fahrender 22-jähriger Audi-Fahrer erfasste das Geschehen wohl aber zu spät und fuhr auf den stehenden Audi der 40-Jährigen auf. Der Aufprall war so heftig, dass die Insassen der beiden Audis leicht verletzt wurden, der vordere Audi gegen den Streifenwagen prallte und Sachschaden in Höhe von mehr als 30.000 Euro entstand. Das Polizeifahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr einsatzbereit und musste wie die beiden Audi abgeschleppt werden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere