Erbach: Im Streit Pfefferspray eingesetzt

(Symbolbild)

Polizei ermittelt gegen zwei Schwestern und sucht Zeugen

Erbach (ots) Nachdem eine 44 Jahre alte Frau aus Michelstadt am Sonntag (22.7) um 1.15 Uhr in Streit mit einer 38-Jährigen aus Erbach geriet, eilte der 44-Jährigen ihre zehn Jahre jüngere Schwester zur Hilfe, die auf dem Wiesenmarkt im Festzelt „Hirschwirt“ Pfefferspray einsetzte. Durch den Sprühnebel sind mehrere Personen im Zelt, bislang haben sich sieben Geschädigte bei der Polizei gemeldet, verletzt worden. Mitarbeiter des Security-Dienstes konnten die angreifenden Schwestern bis zum Eintreffen der Polizeistreife festhalten. Gegen beide wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei (DEG) Zeugen der Auseinandersetzung und weitere Geschädigte. Sie werden gebeten, sich unter der 06062 / 9530 zu melden.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen