Mosbach: Betrunken unterwegs

(Symbolbild)

(ots) Dass man nach dem Genuss einer entsprechenden Alkoholmenge nicht mehr fahrtüchtig ist, bewies am Montagabend ein 34-Jähriger, der gegen 20.55 Uhr mit seinem Ford auf der Neckarburkener Straße in Mosbach in Richtung Stadtmitte fuhr.

Einer Streife des Reviers Mosbach fiel der Wagen auf, da er die Strecke in Schlangenlinien fuhr. Der Verdacht, dass der Fahrer betrunken sein könnte, erhärtete sich bei der Kontrolle des Wagens. 2,48 Promille zeigte das Testgerät an. Neben einer Blutprobe musste der Mann auch seinen Führerschein abgeben.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: