Sulzbach: Brand einer landwirtschaftlichen Stallung

(Symbolbild)

(ots) Gegen Mitternacht meldeten eine Vielzahl von Notrufern ein größeres Feuer an einem Stallgebäude in Billgheim-Sulzbach. Offensichtlich geriet eine größere Menge Stroh, die an einem Stallgebäude gelagert war in Brand. Der Brand griff auf das unmittelbar daneben gelegene Stallgebäude über in dem ca. 120 Rinder gehalten wurden.

Die Tiere konnten alle aus dem brennenden Gebäude gerettet werden. Nach den Löscharbeiten konnten die Kühe wieder in den Ställen notdürftig untergebracht werden. Den Feuerwehren aus den Gemeinden Elztal und Billigheim sowie der Stadt Mosbach brachten den Brand mit 80 Einsatzkräften innerhalb von ca. 15 Minuten unter Kontrolle.

Der zuständige Kreisbrandmeister war ebenfalls vor Ort Durch das Brandgeschehen kamen keine Personen zu Schaden. Schaden an den Gebäuden und der angebrachten Photovoltaikanlage beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro. Zwei Streifen des Polizeireviers Mosbach waren ebenfalls im Einsatz. Die Ursache des Brandes ist noch völlig unklar, weitere Ermittlungen folgen im Laufe des Mittwochs.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.