Heidelberg: Fünf Personen verletzt

(Symbolbild)

19-jähriger Unfallverursacher hatte 1,42 Promille

_ (ots) _Fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden des 29.07.2018 in HD-Bergheim verletzt. Ein 64 jähriger Taxifahrer aus Heidelberg fuhr gegen 03:00 Uhr auf der Mittermaierstraße und kreuzt mit seinem Taxi bei grüner Ampel die Bergheimer Straße. Ein 19 jähriger Mann aus Eppelheim fuhr mit seinem Pkw auf der Bergheimer Straße stadtauswärts und missachtet an der Kreuzung seine rote Ampel. Er fährt im Kreuzungsbereich seitlich in das Taxi, dass durch die Heftigkeit des Zusammenstoßes sich überschlägt und auf der Seite liegen bleibt. Der Taxifahrer, der Unfallverursacher, sowie drei Insassen (17, 18 und 20 Jahre alt) im Fahrzeug des Unfallverursachers wurden schwer verletzt (diverse Körperprellungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, es besteht jedoch keine Lebensgefahr. Bei dem Unfallverursacher konnte Atemalkohol (1,42 Promille) festgestellt werden, daher wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: