Zwei Mal geblitzt, dann unsanft gestoppt

(Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen nach rasanter Fahrt auf der B 37

Neckarsteinach.  (ots) Nach einer rasanten Fahrt auf der Bundesstraße 37, bei der ein 17-jähriger Motorradfahrer zwei Mal im Bereich Lanzenbach in eine Radarkontrolle geraten war, wurde dieser durch einen 29 Jahre alten Mercedes-Fahrer unsanft gestoppt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Werbung

Die Polizei in Wald-Michelbach sucht jetzt dringend Zeugen, die das Geschehen am Mittwoch (1.8) zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr auf der B 37 zwischen der Ortsausfahrt Neckarsteinach in Richtung Hirschhorn sowie bis in die Ortsmitte Neckarhausen beobachtet haben.

Der Autofahrer aus dem Gorxheimertal wollte den Biker aus Oberzent zum Anhalten bewegen, nachdem der Kradfahrer wiederholt in die Geschwindigkeitskontrolle in Lanzenbach gefahren war und dem Ordnungsamt nicht Folge leistete anzuhalten. In der Ortsdurchfahrt Neckarhausen bremste der Autofahrer schließlich ab, um den hinter ihm fahrenden Biker zum Anhalten zu bringen, der jedoch auf den Mercedes auffuhr. Wer die rasante Fahrt des grauen Mercedes Benz der E-Klasse und des Motorrads KTM, Typ Duke, beobachtet hat, wird dringend gebeten, sich unter der 06207 / 94050 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere