Osterburken: Führerloser Pkw

(Symbolbild)

(ots) Sicherlich anders vorgestellt hat sich ein Mann den Beginn einer Autofahrt am Samstag, gegen 14 Uhr in Osterburken. Noch bevor der Mann in sein Fahrzeug eingestiegen war, setzte sich der Ford führerlos auf der leicht abschüssigen Garagenzufahrt in Bewegung und rollte auf die Kastellstraße. In einem Grünstreifen fuhr das Fahrzeug ein Verkehrszeichen an. Nachdem der Wagen eine Gartenmauer und eine Regenrinne beschädigt hatte, endete die Fahrt dann an einem Stützbalken eines Vordachs. Am Fahrzeug, dem Verkehrszeichen und an dem Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.500 Euro.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: