Külsheim: Feuerwehreinsatz bei Waldbrand

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Zeugen gesucht

Am Dienstagabend musste die Feuerwehr zum Brand eines Waldstückes
beim Windpark Külsheim ausrücken. Den Flammen fielen rund 2000 Quadratmeter Nadelwald zum Opfer. Die Feuerwehren Külsheim, Hundheim und Steinach waren mit insgesamt 45 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3.000 bis 4.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist momentan nicht bekannt. Der Polizeiposten Külsheim hat die Ermittlungen übernommen.

Werbung

Wer im Bereich der Brandstelle verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Külsheim unter der Telefonnummer 09345 241 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: