Billigheim: Motorradfahrer schwer verletzt

(Symbolbild)

Pkw-Fahrerin verhinderte Schlimmeres

(ots) Beim Sturz mit seiner Maschine ist ein 48-Jähriger am Samstagmittag schwer verletzt worden. Der Biker war gegen 13.30 Uhr von Sulzbach kommend in Richtung Billigheim unterwegs.

In einer Kurve kam er mit dem Zweirad ins Schleudern und verlor die Kontrolle. Bei dem darauffolgenden Sturz prallte der 48-Jährige in die Front eines entgegenkommenden Hyundais. Das Motorrad schleuderte ebenfalls gegen den Pkw und blieb im Feldgraben liegen. Die 57-Jährige am Steuer des Pkw verhinderte aufgrund ihrer gemäßigten Fahrweise und eines schnellen Bremsmanövers vermutlich Schlimmeres. Dennoch zog sich der 48-Jährige bei dem Aufprall schwere Verletzungen zu. Das herbeigerufene Notarztteam brachte den Mann in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 7.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen