Seit 40 Jahren im Polizeidienst

(Symbolbild)

Heilbronn. _(ots)_ Seit 40 Jahren ist Maria Mohr im öffentlichen Dienst tätig. Die Diplom-Verwaltungswirtin hat nach dem Abitur ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Lauda-Königshofen und dem Landratsamt Tauberbischofsheim begonnen. Schon im Jahr 1983 wurde die Distelhäuserin zur Leiterin der Verwaltung der damaligen Polizeidirektion Tauberbischofsheim bestellt. Im Jahr 2000 wurde sie zur Amtsrätin ernannt. Nach der Polizeireform war sie eineinhalb Jahre Verwaltungsleiterin bei der Akademie der Polizei in Wertheim und seit deren Schließung ist sie als Referentin für Zeitwirtschaft und Arbeitszeitangelegenheiten beim Polizeipräsidium Heilbronn verantwortlich. Die heutige Oberamtsrätin erhielt im Rahmen einer kleinen Feierstunde vom Heilbronner Polizeipräsidenten ihre Urkunde für die vier Jahrzehnte Treue. Hans Becker hob die „hohe Identifikation“ von Maria Mohr mit dem Polizeiberuf hervor und lobte auch ihr Engagement bei der International Police Association (IPA) und beim erst vor kurzem gegründeten Förderverein des Polizeipräsidiums Heilbronn.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: