Heidelberg: Abgepasst, geschlagen, bedroht

(ots) Ein 18-Jähriger, sowie seine 17-jährige Begleitung waren in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 01:35 zu Fuß am Neckarvorland unterwegs, als die beiden von einer 15 köpfigen Personengruppe abgepasst wurden. Die Gruppe versperrte den beiden ca. 150 Meter vor einem Kiosk den Weg und fragte nach Betäubungsmitteln. Ohne Vorwarnung schlug ein bislang Unbekannter aus der Gruppe dem 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, während andere von hinten auf ihn einschlugen. Auch die 17-Jährige wurde getroffen und von mindestens zwei Unbekannten bespuckt. Plötzlich zog einer der Schläger ein Messer und bedrohte den 18-Jährigen, worauf dieser mit seiner Begleitung in Richtung Kiosk flüchtete.

Drei der Schläger konnten folgendermaßen beschrieben werden:

Werbung
  1. Männlich, groß, dicklich, Bart
  2. Männlich, trug ein weißes T-Shirt und eine weiße Mütze, schwarze Hose und Schuhe
  3. Männlich, auffallend deformiertes Gesicht
<li></li>
<li>Zeugen die Hinweise zum Vorfall oder zu den Täter machen können, werden gebeten, sich unter 06221 4569-0 an das Polizeirevier Heidelberg-Nord zu wenden.</li>

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: