SV Zwingenberg startet mit Kantersieg

Symbolbild

SV Zwingenberg – SG Waldmühlbach II 7:0

(ah) Nach dem Trainerwechsel beim SV Zwingenberg wurde mit großer Spannung und Vorfreude das erste Rundenspiel unter der Leitung von Ferdinando Maio erwartet. Den frischen Wind und den neuen Zusammenhalt in der Mannschaft konnte man regelrecht spüren. Der SVZ war von Beginn an voll da.

Gleich in den ersten Minuten brachte Neuzugang Florian Bachert die Heimelf mit 1:0 in Führung. Und auch danach spielte die Mannschaft munter weiter. Vor der Halbzeit erhöhte der Gastgeber noch auf 3:0.

Werbung
Mit dem großen Vorsprung im Rücken wurde die Heimelf in der zweiten Hälfte noch sicherer und überzeugte nun auch spielerisch.  Emanuele Torregrossa  und Rene Schäff stellten auf 5:0 ehe Florian Bachert dann seinen dritten Treffer markierte. Den Schlusspunkt der Partie setzte Alexander Gilka mit dem 7:0.

Beim SV Zwingenberg freut man sich über den gelungenen Saisonstart und hofft auf eine weiterhin erfolgreiche Runde.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: