Mannheim: Serie von Bränden

Polizei bittet um Mithilfe und möchte Bevölkerung sensibilisieren

Mannheim/ Brühl/ Rhein-Neckar-Kreis. (ots) Der Polizeiposten Brühl ermittelt derzeit in einer Serie von Bränden, die seit Beginn des Monats Juli 2018 im Bereich Brühl und Mannheim-Rheinau gelegt wurden. Insgesamt werden 15 Brände der Serie zugeordnet.

Größtenteils wurden Rasenflächen/ Gebüsche und abgeerntete Stoppelacker in Brand gesetzt. Der Brandschaden war meist gering. Durch schnelles Einschreiten der Feuerwehren und Löschen der Brände konnte ein Übergreifen der Feuer auf wertvolle Sachgüter bislang verhindert und eine Gefährdung für Menschen verhindert werden.

Werbung

Eine Häufung von Bränden wurde in und in unmittelbarer Nähe der Rohrhofer Straße festgestellt. Die Brände wurden in der Nachtzeit gelegt.

Am Dienstag kurz nach 21.15 Uhr brannte zuletzt hinter dem Wendehammer der Schmitzstraße im sog. „Backofen Riedwiesen“ ein Baumstamm, durch dessen Funkenflug die umliegende Grasfläche ebenfalls in Brand geriet.

Zeugen der Brände oder Personen die verdächtige Wahrnehmungen oder Hinweise auf verdächtige Personen machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarau unter 0621 833970 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: