Obrigheim: Gewichtheber starten in die Saison

(Symbolbild – Pixabay)

Gewichtheberbundesliaga: Runde 2018/2019 steht vor der Türe Obrigheimer Heber starten bereits im September – Saisonvorschau

Bereits am 22. September starten die Obrigheimer Gewichtheber in die neue Saison 2018/19, die 29. Auflage in ununterbrochener Reihenfolge.

Werbung

Erster Gegner beim Heimkampf werden die Heber aus der Goldstadt Pforzheim sein. Dem vermeintlichen leichten Aufgalopp folgt bereits vier Wochen später einer der vorentscheidenden Kämpfe der Saison beim AV 03 Speyer.

Da in diesem Jahr das Finale beim Sieger der Gruppe West ausgetragen wird, rechnen sich die Germanen gute Chance aus, dieses in die Neckarhalle Obrigheim zu holen. Doch außer dem mehrmaligen Deutschen Meister Speyer muss man auch den AC Mutterstadt auf der Rechnung haben, wenn es um den Gruppensieg geht. Dieser hat sich mit Max Lang aus Chemnitz und Lisa Marie Schweizer aus St. Ilgen enorm verstärkt. Der Kampf gegen die Pfälzer wird im Februar in der Neckarhalle stattfinden.

Um die Jahreswende erwartet die Obrigheimer Athleten ein dicht gedrängtes Programm. Zunächst stehen vom 07. bis 09. Dezember die deutschen Meisterschaften der Aktiven in Roding an, dort ist der SVO mit mehreren Hebern vertreten und versucht das gute Ergebnis des letzten Jahres zu wiederholen.Kurz vor Weihnachten, am 15. Dezember, geht’s zum Lokalderby nach Heinsheim. Bereits am 12. Januar wird mit einem Heimkampf gegen den Aufsteier KSV Grünstadt das neue Jahr sportlich eingeläutet. Das Lokalderby beim AC St. Ilgen ist dann die Vorbereitung für den Spitzenkampf in heimischer Halle gegen den AC Mutterstadt am 16. Februar 2019. Den Abschluss der vier Heimkämpfe bildet die Paarung SVO – TB Roding am 23. März.

Sollte sich der SV Germania Obrigheim als Gruppenerster oder bester Gruppenzweiter für das Finale qualifizieren, dann heißt es eine Woche nach Ostern, Samstag 27. April beim Dreierfinale anzutreten – hoffentlich in Obrigheim.

Bundesliga 2018/19: Wettkämpfe der Obrigheimer Gewichtheber

  • 22.09.2018 (H)    SC Pforzheim
  • 20.10.2018 (A)    AV Speyer
  • 09.12.2018 DM der Aktiven in Roding
  • 15.12.2018 (A)   TSV Heinsheim
  • 12.01.2019 (H)    KSV Grünstadt
  • 19.01.2019 (A)    AC St. Ilgen
  • 16.02.2019 (H)    AC Mutterstadt
  • 09.03.2019 (A)    KSV Durlach
  • 23.03.2019 (H)    TB Roding
  • 27.04.2019    DM-Finale (Staffel-Sieger der Bundesliga Süd-West)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen