Mosbach: Kein Respekt vor Helfer

(ots) Keinen Respekt vor seinem Helfer hatte ein 38-Jähriger am frühen Sonntagmorgen im Mosbacher Krankenhaus.

Der Mann war offenbar aufgrund seines alkoholisierten Zustands auf einer Treppe gestürzt und in die Klinik eingeliefert worden. Er beleidigte den behandelnden Arzt und wurde erst ruhiger, als die Polizei anrückte. Seine Verletzungen, die er nicht behandeln lassen wollte, waren so schwer, dass er stationär aufgenommen wurde. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von immerhin 2,75 Promille.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: