Oldie Kay Betz mit Tor und drei Assists

Symbolbild

SG Adelsheim-Oberkessach II – SG Waldhausen/ Laudenberg/ Heidersbach II 7:1 (2:1)

(pm) Im ersten Heimspiel der neuen Runde 2018/2019 empfing die SG Adelsheim-Oberkessach II die SG Waldhausen/ Laudenberg/ Heidersbach.

In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab, das Spiel fand vorwiegend im Mittelfeld statt. Überwiegend konnte sich Adelsheim – Oberkessach erste Annäherungen zum gegnerischen Tor erspielen, aber diese nicht in Torerfolge umsetzen. Mitte der ersten Halbzeit waren es dann die Gäste, die ihren einzigen und letzten Torschuss mit Erfolg zur 0:1#Führung verwandelten. Die heimische SG aus Adelsheim und Oberkessach ließ jedoch trotz des Rückstands nicht beirren, sondern machte weiterhin Druck. In der 35. Minute war es dann André Menke, der nach Vorlage von Matthias Schmidt mit einem satten, flachen Schuss den Ausgleich erzielte. Kurz darauf war es Kay Beetz, der mit seiner Vorarbeit Matthias Schmidt bediente, der wiederum die Flanke zum 2:1-Halbzeitstand in die Maschen setzte.

Werbung

Nach der Halbzeit warEn weiterhin ausschließlich die Platzherren am Drücker und erspielte sich weitere Torchancen. In der Folge waren es Julian Dolk, Fabio Eckert, Kay Beetz und Matthias Schmidt, die entsprechenden Gelegenheiten nutzten und das Ergebnis bis zum 7:1-Endstand in die Höhe schraubten.

Besonders hervorzuheben war Oldie und Allrounder Kay Beetz, der in diesem Spiel drei Torvorlagen sowie einen eigenen Treffer verbuchte.

Torschützen SG Adelsheim-Oberkessach II:
Matthias Schmidt (3), André Menke, Julian Dolk, Kay Beetz, Fabio Eckert

Aufstellung SG Adelsheim-Oberkessach II:
Roland Deutsch, Paul Wolpert, Lukas Weber, Moritz Knörzer, Domagoj Maslac – Alexander Schröter, Kay Beetz, Julian Dolk – Philipp Horsch, André Menke, Alexander Schröter – Matthias Schmidt – Fabio Eckert, Nicolas Ott, Lukas Oechsner, Jan Kolbenschlag

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen