Eberbach: Motorradfahrer verletzt

(ots) Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 37 in Eberbach.

Gegen 14:35 Uhr befuhren die beiden unfallbeteiligten Motorradfahrer die Uferstraße, als an der Einmündung zur Gammelsbacher Straße ein Autofahrer an der dortigen Ampelanlage seinen Pkw abbremste. In der Folge fuhr ein 17-jähriger Motorradfahrer auf seinen Vordermann auf. Im Vorfeld des Zusammenstoßes versuchte er noch durch eine Notbremsung, eine Kollision zu verhindern. Dabei hob jedoch das Hinterrad seines motorisierten Zweirades ab, der junge Mann überschlug sich und prallte mit Hüfte und Kopf auf die Fahrbahn. Der 48-jährige Lenker des vorderen Motorrads blieb, abgesehen von einem Schock, unverletzt. An den Motorrädern entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro.

Werbung

Der gestürzte Kradfahrer kam nach medizinischer Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Derzeit soll keine Lebensgefahr bestehen. Die abschließenden Ermittlungen werden vom Polizeirevier in Eberbach aus geführt.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen