Walldürn: Motorrad umgefahren und geflüchtet

(ots) Am Samstagmorgen, gegen 10 Uhr, stellte der Fahrer eines Motorrads dieses in der Walldürner Obere Vorstadtstraße, dortiger Einmündungsbereich der Keimstraße, hinter einem Verkehrsschild ab. Das Krad ragte leicht mit dem Heck in die Fahrbahn hinein. Am Motorrad war ein Top-Case aufgebaut. Vermutlich beim Einbiegen aus der Keimstraße streifte ein bislang unbekanntes Fahrzeug das Motorrad und warf es um. Anschließend flüchtete der Fahrer. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Zeugen die den Unfall beobachten konnten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281/904-0, zu melden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: