Neckarsteig offiziell „Schönster Wanderweg Deutschlands“

Landrat Dr. Achim Brötel nimmt gemeinsam mit Vertretern und Partnern des Neckarsteigs die Urkunde für den 1. Platz in der Kategorie „Routen“ als „Deutschlands schönster Wanderweg 2018“ entgegen. (Foto: pm)

Auszeichnung des Neckarsteigs im Rahmen der TourNatur in Düsseldorf

 (pm) Der Neckarsteig ist bei der Abstimmung der Fachzeitschrift „Wandermagazin“ als „Deutschlands schönster Wanderweg 2018“ in der Kategorie „Routen“ gewählt worden. Nun erhielt er am 1. September auf der Outdoor- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf offiziell die Urkunde, für die eigens Landrat Dr. Brötel in die Messestadt angereist ist.

Werbung

„Diese positive Resonanz auf unser Angebot und die herrliche Landschaft freut mich sehr. Die Auszeichnung bestätigt, dass unsere touristische Ausrichtung die Richtige ist“, zeigt sich der Landrat äußerst zufrieden. „Für die Menschen vor Ort, die am Weg mitgearbeitet haben, ist diese Wahl eine tolle Sache“ bestätigt auch der anwesende Bürgermeister Norman Link aus Neckargerach. Er unterstützt, wie auch seine Kollegen aus den anderen elf Kommunen am Neckarsteig, mit viel Engagement und Herzblut den einzigen zertifizierten Wandersteig der Region.

Ebenfalls nach Düsseldorf zur Verleihung kamen Alexander Mohr, Geschäftsführer des Odenwaldklubs und Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH (TMBW). Beide sind wichtige Partner für den Neckarsteig.

Die Wegemarkierer des Odenwaldklubs sorgen dafür, dass die Markierung des Steigs stets dem hohen Standard eines Qualitätswanderweges entspricht. Die TMBW ist ein wichtiger Partner in der Vermarktung des Wandersteiges. Erst im Juli fand eine dreitägige Pressereise der TMBW auf dem Neckarsteig statt.

Die Laudation und Verleihung der Urkunde übernahmen der bekannte Moderator und Wanderjournalist Manuel Andrack, der selbst schon einen Teil des Neckarsteigs gewandert ist und Nicole Espey, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Deutschen Sportartikelindustrie.

Der rund 127 Kilometer lange Neckarsteig bietet auf der Strecke von Heidelberg nach Bad Wimpfen alles, was das Wanderherz begehrt: naturnahe Wege, romantische Burgen und Schlösser, Kulturlandschaft und nicht zuletzt auch kulinarische Highlights wie den Grünkern. Die Zertifizierung durch den Deutschen Wanderverband als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ garantiert den Wanderern ein unvergessliches Wandererlebnis. Die durchgängig gute Markierung macht zudem ein Verlaufen praktisch unmöglich. Entstanden ist der Neckarsteig aus einer Idee des Eberbacher Triathleten Timo Bracht, dessen Trainingsstrecke über den Neckarsteig führt.

Für den Odenwald gibt es aber gleich doppelten Grund zur Freude: Der Nibelungensteig, ein weiterer „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“, wurde bei der Abstimmung auf den dritten Platz gewählt. „Der Odenwald ist somit, zumindest inoffiziell, die schönste Wanderregion Deutschlands“, freut sich Tina Last, Geschäftsführerin der Touristikgemeinschaft Odenwald e.V. über die beiden Auszeichnungen.

Informationen über den Neckarsteig sind erhältlich beim Neckarsteig-Büro in Mosbach unter der Telefonnummer 06261/ 84-1386 oder unter www.neckarsteig.de.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: