Mosbach: Grünfläche verbrannt

(ots) Nach jetzigem Ermittlungsstand sind zwei Kinder für den Ausbruch eines Flächenbrands in Mosbach, Am Sonnenrain, dortiger Pavillon am Rundweg der Waldstadt, am Montagnachmittag verantwortlich. Die Jungs wollten sich in ihrem selbstgebauten Versteck einen Fleischkäse grillen. Hierfür entfachten sie ein Feuer in einem Eimer mit Papier und Holz und hatten einen Rost auf den Eimer gelegt. Die Flammen gerieten außer Kontrolle und griffen auf die Grünfläche über. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften vor Ort.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung

3.000 Euro für Frauen- und Kinderschutzhaus

Anonyme Stifterin unterstützt Förderverein […]

Werbeanzeigen