600.000 Euro im LEADER-Fördertopf

Unser Bild zeigt die Einweihung des LEADER-Projektes „Schaffung einer generationenübergreifenden Treff- und Bewegungsanlage am Mühlbach“ in Waldmühlbach. (Foto: pm)

Ab 20. September besteht wieder die Möglichkeit, Förderanträge zu stellen

Neckartal-Odenwald. Haben Sie eine Maßnahme geplant zu den Themen Erhalt der Kulturlandschaft, Belebung der Ortskerne und Einrichtungen für die Nahversorgung, die Verbesserung der touristischen Infrastruktur oder auch Projekte des bürgerschaftlichen Engagements? Möglicherweise benötigen Sie auch Unterstützung bei einem künstlerischen oder kulturellen Projekt.

Werbung

Die Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald e.V. startet am 20. September ihren Achten Förderaufruf. Privatpersonen, Unternehmen, Vereine und Verbände sowie Kommunen können sich bis zum 10. Dezember 2018 um Fördermittel der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg bewerben. Es stehen 600.000 Euro EU-Gelder zur Verfügung.
Die LEADER-Geschäftsstelle wird mit Ihnen gemeinsam Ihr Projekt auf den Weg bringen.

Auskünfte erteilen Martin Säurle und Sabine Keller von der LEADER-Geschäftsstelle, Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V. Telefon 06261 / 84 13 95 oder -96, info@leader-neckartal-odenwald.de. Weitere Infos und alle wichtigen Unterlagen auch auf www.leader-neckartal-odenwald.de.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen