Osterburken: Lkw räumt Zaun ab

Anschließend sucht Unfallfahrer das Weite

In der Zeit von Freitag, 21.09.2018, 18.30 Uhr bis Samstag, 22.09.2018, 13.00 Uhr, befuhr ein unbekannter Lkw, weiß, näheres nicht bekannt, die Rathausstraße in Schlierstadt. An der Einmündung zur Hauptstraße wendete er vermutlich sein Fahrzeug. Hierbei touchierte der Lkw mit dem hinteren Bereich des Fahrzeugs mehrere Zaunelemente, welche an der Einmündung auf einem dort befindlichen Grundstück standen. Dabei wurde der Zaun auf einer Länge von ca. 15 Metern beschädigt und eine einbetonierte Bodenverankerung heraus gerissen. Der Sachschaden ist auf etwa 2000.-EUR zu beziffern. Der Lkw setzte nach dem Unfall seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Beim Eintreffen der Polizei wirkte die Unfallstelle „aufgeräumt“. Der beschädigte Zaun war aufgerollt und beiseite gelegt worden. Es wird deshalb davon ausgegangen, dass der Lkw-Fahrer den Unfall bemerkte und danach mögliche Spuren an der Unfallstelle beseitigte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen unter Tel. 06281/9040 entgegen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen