SG Auerbach feiert Kantersieg

Symbolbild

SG Auerbach – SV Hüffenhardt 8:1 (4:0)

(mj) Es dauerte bis zur 11. Minute, dann nahm die Offensive der Gastgeber richtig Fahrt auf und Silas Eberle köpfte zum ersten Mal in die Maschen des Gästetores. In der 18. und 22. Minute wurde der quirlige Tobias Edelmann mit dem 2:0 und 3:0 belohnt. Dann war wieder Silas Eberle an der Reihe und erhöhte auf 4:0.

In der zweiten Halbzeit dauerte es bis zur 58. Minute, dann schloss Aaron Eberle eine schöne Kombination zum 5:0 ab. Was den Gästen nicht gelang besorgten die Gastgeber mit einem Eigentor nach 69 Minuten. In der zweiten Halbzeit durfte auch der zuvor verletzte Tobias Henke wieder ran und stellte in der 75. Minute den alten Abstand wieder her. Zwei Minuten später war Tobias Edelmann nur durch ein Foulspiel zu stoppen – Thomas Painer verwandelte den fälligen Elfmeter souverän. Mit einem Traumtor drei Minuten vor Ende beschloss Tobias Henke die „stürmische“ und torreiche Partie.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: