Aglasterhausen: Angebliche „Enkel“ am Telefon

(ots) Nachdem es in den vergangenen Tagen schon zu mehreren betrügerischen Anrufen im Main-Tauber-Kreis gekommen war, versuchten es die Trickbetrüger am Mittwoch auch im Neckar-Odenwald-Kreis. So rief ein Unbekannter eine ältere Anwohnerin in Aglasterhausen an und erzählte eine Lügengeschichte. Er gab sich als ihr Enkel aus und bat um eine hohe Geldsumme. Die Angerufene handelte vorbildlich: Sie ließ sich nicht auf ein Gespräch ein und gab den Betrügern eine Absage, indem sie unkommentiert auflegte. Grundsätzlich rät die Polizei bei Anrufen oder E-Mails zu Misstrauen, bei denen sich die Person nicht selbst mit Namen vorstellt, sie finanzielle Verhältnisse erfragt oder Geld fordert. Überweisen oder übergeben Sie in diesem Zusammenhang niemals Geld an unbekannte Personen. Sollte Ihnen ein Anruf verdächtig erscheinen, verständigen Sie umgehend die Polizei über 110.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: