PiranHAs sind Außenseiter in heimischer Halle

Neckarelzer Landesliga-Handballer empfangen Schorndorf – Weitere Heimspiele

(mb) Nach den drei knappen Niederlagen gegen die Mitaufsteiger, sind die Neckarelzer Handballer am kommenden Sonntag wieder in der heimischen Pattberghalle im Einsatz. Gegen die SG Schorndorf, die ihrerseits mit zwei Siegen bei einer Niederlage in die Saison gestartet ist, wird man erstmals trotz Heimspiel- als klarer Außenseiter in die Begegnung gehen. Zum einen kommen die Gäste mit deutlich mehr Selbstvertrauen nach Neckarelz, zum andern ist die Personalsituation auf Seiten der Neckarelzer Handballer nach wie vor angespannt.

Die Truppe von Trainer Pejic wird daher versuchen, das Spiel möglichst lange offen zu gestalten. Vielleicht gelingt es dann am Ende endlich mal das eine Törchen mehr zu machen als der Gegner. Hierbei wird den Fans wieder eine wichtige Rolle zukommen, um die Mannschaft zu unterstützen.

Werbung

 Spielbeginn ist am Sonntag, den 07.10.2018, um 18.00 Uhr.

 Doch bereits vorab wird einiges an Handballsport geboten. Den Auftakt macht bereits um 12.00 Uhr die gemischte D-Jugend. In der Partie gegen die Jugendspielgemeinschaft Flein-Horkheim hängen die Trauben jedoch hoch: gegen eine der stärksten Mannschaften der Bezirksliga wird man in höchstem Maße gefordert sein.

Im Anschluss hat die in dieser Runde neu an den Start gegangene, weibliche C-Jugend die Mannschaft des SV Heilbronn zu Gast. Konnte man sich im ersten Spiel der Runde gegen den TSV Willsbach –trotz letztlicher Niederlage- gut behaupten, kommt mit dem SV Heilbronn ein Gegner auf Augenhöhe nach Neckarelz. Angepfiffen wird dieses Spiel um 14.00 Uhr.

Das direkte Vorspiel zur Landesligamannschaft haben um 16.00 Uhr die Herren 2. Nach dem gelungenen Auftakt gegen die HSG Kochertürn-Stein musste man am Einheitstag gegen die aufgerüstete Mannschaft des SV Obrigheim 3 etwas Federn lassen. Gegen die SG Gerabronn-Langenburg will man sich nun wieder von der besseren Seite zeigen. Die Verantwortlichen der Mannschaft können dabei sicher wieder auf einen schlagkräftigen Kader, unterstützt durch die Jungs der A-Jugend zurückgreifen.

Abgerundet wird das Handballwochenende durch den Spieltag der „Damen Ü 30“, welcher ebenfalls am Sonntag stattfinden wird. Beim gastgebenden TV Flein wird man sich um 12.30 Uhr mit dem SV Heilbronn und um 15.30 Uhr mit der Mannschaft aus Horkheim messen.

Alle Teams freuen sich auf eine tolle Stimmung und die Unterstützung von den Zuschauerplätzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: