Carmela de Feo – La Signora

(Foto: Ralf Rottmann)
Meine besten Knaller –

(pm) Am Samstag, den 13. Oktober 2018, ist wieder Kabarettzeit bei der Kulturkommode Osterburken. Carmela de Feo kommt mit ihrem Best of-Programm im Gepäck und wird ganz sicher den Saal der Alten Schule äußerst unterhaltsam aufmischen.

Man muss sich in dem Wettlauf der Witzgestalten schon was einfallen lassen, um sich von der Masse abzuheben. Optisch gelingt das Carmela de Feo ja schon mal hervorragend: Mit schwarzem Haarhäubchen und biederem Fräulein-Rottenmeier-Gouvernanten-Graufrack hat sie absoluten Wiedererkennungswert. Und auch was die Instrumentenwahl betrifft, ist die Akkordeonistin auffallend konkurrenzfrei. Wenn die „Schwarze Witwe der Volksbelustigung“ verkündet „Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frau“, ist eigentlich alles gesagt.

Werbung

Carmela De Feo ist Musikerin, Sängerin, Komödiantin und Schauspielerin in Personalunion, mal anrüchig und schlüpfrig, mal bezaubernd und engelslieb. Vor allem ist der singende und tanzende Wirbelwind aber eines: ungeheuer komisch. Bis zum Schluss ihrer energiegeladenen Abendprogramme hat das resolute Multitalent nicht nur ihr Akkordeon, sondern auch ihr begeistertes Publikum meisterhaft im Griff. Mit Hirn, Charme und Schnauze setzt sie neue Akzente in der deutschen Humorlandschaft.

Nicht wenige Männer und Frauen können sich ein Leben ohne La Signora nur schwer vorstellen. Diesen Menschen sei nun gesagt: Das Flehen wurde erhört! Carmela de Feo kommt – und zwar mit all den wahnsinnigen, erfolgreichen und besten Nummern aus ihren verschiedenen Programmen! Meine besten Knaller – ein garantiert bunter Abend mit der kleinen, charmanten, schwarzen, italienischen Ratte aus dem Ruhrpott! Wer sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen will, sollte sich beeilen, denn die Polonaise durch La Signoras verrückte und aberwitzige Welt hat schon längst begonnen.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.kulturkommode.de.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen