Noah Owart beginnt FSJ

(Foto: pm)

Im Einsatz beim TV Sennfeld und der Martin-von-Adelsheim-Schule

(pm) Das Pilotprojekt FSJ „Sport und Schule“ ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und der Baden-Württembergischen Sportjugend im Landessportverband Baden-Württemberg e.V.

Werbung

Das Programm ist speziell darauf ausgerichtet, Bewegung, Spiel und Sport in Grundschulen zu fördern. Auf Dauer sollen so Kooperationen zwischen Schulen und

Vereinen nachhaltig unterstützt werden.

Mit Noah Owart hat der TV erneut einen Freiwilligen gefunden, der im sportlichen Bereich des Ganztagesbetriebes der Grundschule arbeiten wird. Zudem wird er die Übungs- und Trainingsgruppen des TV Sennfeld unterstützen. Der Abiturient des Ganztagsgymnasium Osterburken kennt die Voraussetzungen vor Ort und hat mit Beginn des neuen Schuljahres seinen Dienst aufgenommen.

Neben der Durchführung von Arbeitsgemeinschaften und der aktiven Pausengestaltung wird er auch Angebote im Rahmen der offenen Ganztagesgrundschule leiten.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: