Bender-Hattrick gegen den SV Eintracht Nassig

Symbolbild

FV Mosbach – SV Eintracht Nassig 3:0

(pm) Einen 3:0 Heimerfolg feierte der MFV in der Landesliga-Partie gegen den SV Eintracht Nassig. Die Heimelf übernahm bereits früh die Initiative, Benjamin Bender hatte nach einer guten Viertelstunde die erste Torschussaktion. Der MFV blieb weiter am Drücker und hatte bis zur 30. Minuten mehrer Chancen zum Führungstreffer, während die Gäste nur bei Eckbällen gefährlich wurden. Mit 0:0 ging es dann in die Pause.

Nach der Pause setzte sich Phileas Hauk auf der linken Seite durch, seine scharfe Hereingabe verwertete Benjamin Bender zur 1:0-Führung für den MFV. Die Chance die Führung auszubauen hatte dann in der 68. Minute Jeremy Weatherspoon, doch sein Schuss ging am langen Pfosten vorbei. Die Gäste spielten ab der 71. Minute in Unterzahl und kassierten dann vier Minuten später erneut durch Bender das 2:0. Mit seinem dritten Treffer in der 83. Minute erzielte erneut Bender den 3:0 Endstand.
.

Werbung

Daten zur Partie:

  • FV Mosbach: Söhner, Hauk, Knörzer, Hiller, Bender (92. Bayer), Schaffrath, Tilsner (35. Mayer), Frey (65. Weatherspoon), Augustin, Kreß (86. Hinninger), Ebel (80. Ebel)
  • SV Eintracht Nassig: Link, Baumann, Ziegler, Piechowiak (80. Sock), Seyfried (82. Devjatkin), Schumacher, Dworschak (44. Emrich), Budd, Muehling, Kunkel, Vollhardt (68. Wolz)
  • Zuschauer: 100
  • Schiedsrichter: Raphael Kastner (Dobel)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen