Erster Saisonsieg der SGH-B-Jugend

(Foto: privat)

SGH Waldbrunn-Eberbach – JSG St. Leon/Reilingen 14:11

(lb) Nachdem der SGH vier wichtige Spielerinnen im ersten Spiel fehlten, hatten man im zweiten Spiel gegen die Mädels der JSG St. Leon/Reilingen am vergangenen Samstag eine größere Auswahl an Spielerinnen. Erneut wurde vor heimischer Kulisse gespielt.

Werbung

In diesem Spiel hatte die SGH im Vergleich zum letzten Spiel sehr viele Torchancen, doch die Ausbeute ließ zu wünschen übrig. Zwar erspielte man sich bis zur 13.Minute einen 5:1-Vorsprung, doch dann wurden die Abschlüsse nicht mehr konsequent durchgezogen. Glücklicherweise ging es dem Gegner ähnlich. Zur Halbzeit stand dadurch eine knappe 6:5-Führung auf der Anzeige.

Nach der Pause und einer kurzen Besprechung der Situation ging es wieder zurück aufs Feld. Ziel war es dieses Spiel nun endlich für sich zu entscheiden, denn die Chancen waren bereits in der ersten Halbzeit da. Bis zur 40. Minute konnten sich die Mädels erneut deutlich absetzen. So stand es zu diesem Zeitpunkt 14:7. Leider kehrten die Mädels zu der schlechten Chancenverwertung zurück und die Gäste kamen noch einmal auf. Allerdings blieb es beim 14:11-Sieg für das einheimische Team.

Fazit: Durch die lange Sommerpause gibt es noch immer viele Baustellen. Durch die vergangenen Spiele und Testspiele weiß das Trainerteam allerdings, an welchen Stellen noch gezielt gearbeitete werden muss.

Für die SGH spielten: Tor: Lena Schwöbel; Feld: Elisa Schulz(4), Selina Schwab, Melissa Skarsig (7/2), Joy Finzer, Alisa Johe, Leonie Bayer (1), Sina Haas, Mara Konrad

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: