Obrigheim: Alkoholisiert Unfall verursacht

(ots) Ein schwerer Unfall wurde dem Polizeirevier Mosbach am Dienstag, kurz nach 18 Uhr, auf der Landstraße zwischen Hochhausen und Obrigheim im Bereich des Mosbacher Kreuzes gemeldet. Die Beamten fanden bei ihrem Eintreffen mitten auf der Fahrbahn einen entgegen der Fahrtrichtung stehenden stark beschädigten Opel vor. Der 45-jährige Fahrzeuglenker hatte seinen Kleinwagen bereits verlassen. Eine Erklärung, wie es zu dem Unfall gekommen war, hatte er nicht. Da der Mann aber unsicher auf den Beinen war, wurden Alkohol- und Drogenvortests durchgeführt. Diese brachten eine mögliche Unfallursache zum Vorschein. Der Opel-Fahrer war nicht nur alkoholisiert, sondern stand wahrscheinlich auch unter dem Einfluss verschiedener harter Drogen. Er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten und sieht nun einer Anzeige und einem Fahrverbot entgegen. Der Kleinwagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. An dem Fahrzeug sowie an der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Der 45-Jährige blieb unverletzt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen